Verbessert Testosteron kaufen die Potenz?

Das einzige Geschlechtshormon, welches es wirklich zu kaufen gibt, ist Testosteron. Testosteron hat die breiteste Spanne von allen Hormonen im männlichen Körper. Unter anderem spielt es auch eine wichtige Rolle bei der Erektion um Sex zu haben.

Männliche Hormone kaufen, macht das Sinn?

Ein Mann ist nur dann ein Mann, wenn er auch männliche Geschlechtshormone hat - und Testosteron ist das Männlichkeitshormon schlechthin. Ohne Testosteron hätte ein Mann keinen Bart mehr, die Stimme würde über eine gewisse Zeit eine höhere Tonlage annehmen und ohne Testosteron ist an Sex gar nicht zu denken.

Ist es nun wirklich mit sinnvoll Testosteron zu kaufen? Wir meinen ja, denn auch wenn noch Testosteron im Körper existent ist, sinkt mit dem Alter der Testosteronspiegel. Bereits mit knapp über 30 Jahren, geht der Testosteronspiegel schrittweise zurück, da die Hormonproduktion abnimmt. Also je älter ein Mann wird, umso weniger Hormone, und dabei vor allem Testosteron, wird im Hoden produziert.

Durch die verringerte Hormonbildung und dem sinkenden Testosteronspiegel, lässt auch die Muskelbildung immer mehr nach. Aber nicht nur schlappe Muskeln, sondern auch eine Gewichtszunahme ist oft der Fall. Auch kann die Libido sinken und im Ausnahmefall bis zu einer erektilen Dysfunktion führen. Vielfach wird auch beobachtet, dass Männer mit niedrigem Testosteronspiegel sehr leicht reizbar sind.

Verwandter Artikel: Levitra Generika rezeptfrei kaufen – das preiswerte Potenzmittel, um Erektionsprobleme langfristig zu lösen.

All dies kann man verhindern, und zwar durch die Einnahme von Testosteronergänzungsmitteln. Es ist nicht nur so, dass sie die Muskelmasse wieder aufbessern. Sie verbessern auch Ihren Allgemeinzustand, da der ganze Organismus durch eine verbesserte Regeneration gesünder und fitter wird.

Den Hormonhaushalt zu regulieren ist sinnvoll

Inzwischen gibt es an entsprechenden Kliniken eine Testosteron-Ersatztherapie. Diese ist nicht nur für Männer gedacht, sondern auch Frauen können dadurch ihr Sexleben verbessern. Man versucht bei dieser Therapie, den Testosteronspiegel wieder auf die Werte zu bekommen, wie man sie auf der Höhe seiner Leistungsfähigkeit hatte.

Bei Männern ist auch belegt, dass ein ausgeglichener Hormonhaushalt dazu beiträgt, dass ein höheres Erinnerungsvermögen vorhanden ist. Auch wird eine deutlich höhere Leistung in Bereichen der Konzentration gemessen, ebenso wurde nachgewiesen, dass die Denkfähigkeit erhöht wird und der Mann der das Testosteron einnimmt, mehr Energie zur Verfügung hat.

Sollten Sie Ihren Testosteronspiegel erhöhen wollen, sollten Sie als Erstes mit einem Arzt reden. Dieser wird Ihnen ausführlich darlegen, welche Therapie für sie am sinnvollsten ist. Testosteron kann man über Tabletten oder auch über Injektionen zugeführt bekommen, inzwischen gibt es jedoch auch Nahrungsergänzungsmittel aus Kräutern die den Testosteronspiegel erhöhen können.

Testosteronwert zu hoch oder zu niedrig

Wenn der Arzt bei Ihnen festgestellt hat, dass er Testosteronwert zu hoch ist, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihre Nebennieren eine zu hohe Ausscheidung durchführen. Sollte dies in jungen Jahren passieren, kann es zu Störungen bei der Entwicklung der Sexualfunktionen kommen. Ebenfalls ist es möglich, dass es zu Wachstumsstörungen kommt.

Wenn in den Nebennieren zu viel Testosteron ausgeschüttet wird, dann hat das oftmals der Grund, dass eine Dysfunktion besteht und die Zubereitung von Cortisol in den Nebennierenrinden zurückgegangen ist. Deshalb fällt mehr Testosteron an, bei Frauen kann es dabei zu Symptomen kommen, wie eine verstärkte Behaarung und dass die monatliche Regelblutung ausbleibt.

Bei Jungen in der Pubertät wird die Entwicklung der Geschlechtsmerkmale beschleunigt. Die Achsel- und Intimbehaarung ist sehr kräftig schon in jungen Jahren und der Bartwuchs ist sehr deutlich und schnell wachsend.

Verwandter Artikel: Viagra Original online rezeptfrei kaufen und Potenzprobleme einfach lösen.

Es gibt natürlich auch wie schon oben beschrieben das gegenteilige Szenario. Der Testosteronwert ist zu niedrig, dies kann durch mannigfaltige Faktoren ausgelöst werden. Unter anderem gehört auch dazu, dass eine schwere und lange körperliche Beschäftigung die Testosteronkonzentration im Blutspiegel abfallen lässt. Aber auch Alkohol, Drogen und Medikamente können den Wert abstürzen lassen.

Ein zu niedriger Wert des Testosterons kann dazu führen, dass ein Mann immer weiblicher wird. Dabei werden auch die Brustdrüsen vergrößert und die Rundungen an den Hüften bilden sich weiter aus.

Weitere Sexualhormone

Dann sollten Sie auch über die weiteren Hormone Bescheid wissen, die im männlichen Körper vorkommen. Dazu gehören die Östrogene. Je höher der Fettanteil im Körper, desto mehr Östrogen wird ausgeschüttet und je mehr Östrogen ausgeschüttet wird, umso stärker nimmt der Körper weibliche Formen an. Im Extremfall kann bei einem Mann eine Art weibliche Brust wachsen.

Das Melatonin sorgt dafür, dass wir Menschen in Rhythmus bleiben, es sorgt dafür, dass wir abends müde werden und einschlafen. Am Morgen unterstützt es uns wach zu werden, um den Tag zu beginnen. Durch diesen Rhythmus unterstützt es die Regenerationsfähigkeit unserer Organe und unseres Körpers. Zu viel Alkohol und Zigaretten sorgen dafür, dass der Melatoninspiegel im Blut sinkt.